Alle Serviceleistungen erledigen Sie in der Geschäftsstelle der VGem. Offingen, Marktstr. 19, 89362 Offingen (Rathaus Offingen)



Familienstützpunkt Offingen

Aktuelles & Terminvorschau:

Liebe Familien,

 

mein Name ist Andrea Kugler und ich bin seit Dezember am Familienstützpunkt für Sie da.

 

Mein Büro ist jetzt im Erdgeschoss der KiTa Glücksstern in Offingen - an meinem Fenster finden Sie auch immer die aktuellen Veranstaltungshinweise!

Sie können bei Beratungs- und Unterstützungsbedarf zu allen Themen rund um Familie einfach direkt bei mir anklopfen, anrufen oder eine Email schreiben. Meine Sprechzeiten sind Montag, Dienstag und Donnerstagvormittag, oder wir vereinbaren einen anderen Termin.

Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen!

 

Sie erreichen den Familienstützpunkt unter 08224-9681878 oder per Mail: familienstuetzpunkt@markt.offingen.de

 

Es gibt in Offingen eine "Krabbelgruppe"

Jeden Dienstag von 10.00 - 11.00 Uhr treffen sich junge Familien mit kleinen Kindern im Klaiberhaus in Offingen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Melden Sie sich gerne am Familienstützpunkt, ich gebe Ihren Kontakt dann weiter.

 

Veranstaltungshinweise und sonstige Tipps erhalten Sie auch mit dem Newsletter des Familienstützpunktes. Einfach per Mail anfordern bei familienstuetzpunkt@markt.offingen.de .

 

 

Weiter unten finden Sie hier unter "Familienbildung digital" Beiträge und Themen für Familien.

Wir freuen uns, wenn Sie in dieser besonderen Zeit passende Beiträge für sich entdecken!

 

Weiter unten finden Sie hilfreiche Links und Hinweise für Familien zum Thema: "Krieg in der Ukraine"

 

Miteinander erWachsen - Onlinevortrag "Pubertät"

Der interaktive Online-Vortrag richtet sich an alle Eltern und Interessierten mit Kindern kurz vor und natürlich mitten in der Lebensphase "Pubertät". Durch das bessere Verstehen dieser umfassenden bio-psycho-sozialen Veränderung wächst bestenfalls das Verständnis. Pubertät ist plötzlich nicht mehr länger ein Problem, sondern eine wichtige Tatsache auf dem Weg in die Verselbständigung. Durch diese neue Perspektive gelingt es, weiter gut miteinander im Kontakt und zugleich emotional bei sich zu bleiben.

Miteinander erWachsen - wer Pubertät versteht, der übersteht sie.

 

  • Wann?          Dienstag, 24.05.2022 um 19.30 Uhr

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldungen bis spätestens 17.05.2022 beim Familienstützpukt in Offingen unter 08224-9681878 oder per E-Mail unter familienstuetzpunkt@markt-offingen.de

 

Bei Fragen melden Sie sich gerne!


 

Babycafé in Offingen - für werdende und junge Eltern

Babycafé in Offingen seit April wieder in Präsenz!

 

Für werdende und junge Eltern

 

Am 17.05.2022 treffen wir uns wieder im Rathaus im Sitzungssaal in Präsenz! Es gelten die aktuellen Regeln und wir passen immer noch gut aufeinander auf, Einladung folgt!

 

Das Babycafé lädt zu einem offenen Austausch zu allen Themen rund um das Baby ein. Eltern von Babys und Kleinkindern erhalten Anregungen, wie sie ihr Kind in seiner Entwicklung in den ersten Jahren begleiten können.

Mit dabei ist Familienhebamme Silvia Petri, Sonja Tietz vom Koordinierenden Kinderschutz (KoKi) und Andrea Kugler (Familienstützpunkt).

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich.

 

  • Wann?      jeden 3. Dienstag im Monat von 9.30 - 11.00 Uhr
  • Wo?         im Rathaus Offingen im Sitzungssaal (2. Stock), Marktstraße 19


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den Familienstützpunkt Offingen unter 08224-9681878 oder familienstuetzpunkt@markt.offingen.de

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihren Nachwuchs!
 

Termine 2022: 17.05.2022, 21.06.2022, 19.07.2022, 20.09.2022, 18.10.2022, 15.11.2022, 20.12.2022

 

 

Krieg in der Ukraine - Wie können wir mit unseren Kindern darüber sprechen?

Bild: www.pixabay.de


In der Ukraine herrscht Krieg. Wir alle sind erschüttert und voller Sorge. Auch an unseren Kindern gehen die Ereignisse nicht spurlos vorüber. Sie erhalten Informationen über das Fernsehen, das Internet und vielleicht wird auch in der Schule oder bei Freunden über den Konflikt gesprochen. Wenn Ihr Kind Fragen an Sie hat oder Sie mit Ihrem Kind über die Ereignisse in der Ukraine sprechen möchten, aber nicht sicher sind, wie Sie das am besten anstellen sollen ohne Ihr Kind unnötig zu ängstigen, finden Sie hier konkreteTipps und Hilfen


Hier finden Sie eine Auflistung kindgerecht aufbereiteter Nachrichten zum Thema Krieg und Frieden.
https://www.baer.bayern.de/aktuelles/neue/51560/

Mit Kindern über angstmachende Bilder sprechen
Lesen Sie im Medienbrief 1, wie man mit Kindern über brutale und angstmachende Bilder spricht.
https://www.baer.bayern.de/entwicklung-von-0-bis-18/medienbriefe/medienbrief_1/13/

Wenn Nachrichten Angst machen
Wie spricht man mit Kindern über schlimme Nachrichten? Worauf sollten Sie achten?
https://www.baer.bayern.de/erziehung-medien/tipps/schlimme-nachrichten/

Fake News erkennen
Welche Arten von Falschmeldungen gibt es? Wie schult man Jugendliche im Erkennen von Fake News?
https://www.baer.bayern.de/erziehung-medien/surfen/fakenews/

Verschwörungen in Sozialen Medien
Wer glaubt an Verschwörungen und warum? Wie kann man Jugendliche über Verschwörungen aufklären?
https://www.baer.bayern.de/erziehung-medien/surfen/verschwoerungen/

Familienstützpunkt - On the Road: Kleine Tipps für eine schöne Zeit als Familie im Landkreis Günzburg

Quelle: www.pixabay.de

In 4 Newslettern stellen die Familienstützpunkte des Landkreises Günzburg ihre liebsten Familienausflüge,Tipps und Ideen vor, um gemeinsam mit der Familie einen schönen Sommer zu verbringen!

 

Dieses Mal gibt es im Newsletter ein paar Ideen für schöne Spaziergänge quer durch den Landkreis - von einer Tour durch Offingen, über den Besuch der Naumündung bis hin zum Walderlebnispfad in Krumbach.

 

Die Familienstützpunkte wünschen viel Freude!

FSP On the Road - Newsletter 1 FSP On the Road - Newsletter 2 FSP On the Road - Newsletter 3 FSP On the Road - Newsletter 4

Der Familienstützpunkt im Rückblick/ Veranstaltungsarchiv

Online-Elternrunde mit Ulrike Altmann zum Thema: "Kreativ Grenzen setzen – aber wie?" am 26.04.2022

Bei dieser ersten von zwei geplanten Elternrunden trafen sich 43 Mütter und Väter online, um sich mit dem altbekannten und immer wieder herausfordernden Thema: „Grenzen setzen – aber wie?“ zu beschäftigen. Frau Altmann führte in lockerer und humorvoller Art und Weise durch den gesamten Abend. Der theoretische Hintergrund wurde von ihr sehr alltagsnah, äußerst verständlich und klar vermittelt. Die unterschiedlichen Altersstufen mit den dazugehörenden Bedürfnissen und Möglichkeiten der Kinder und der damit einhergehende veränderte Umgang mit Regeln konnte Frau Altmann aufzeigen und wir alle konnten noch Neues und vor Allem sofort Umsetzbares lernen.
Die im Anschluss entstehende offene Fragerunde zeigte deutlich, dass wir als Eltern schon viel mitbringen - manchmal fehlt uns einfach die Sicherheit und der ein oder andere Tipp eines Experten.
Vielen Dank für`s Ermöglichen dieses offenen Austausches und wir alle freuen uns schon auf den zweiten Abend am 18.10.2022.
 

"Das Löwenzahn und Gänseblümchen-Geheimnis" am 29.04.2022

An diesem sonnigen Freitagnachmittag trafen wir uns mit der Naturpädagogin Conny Stiefel vom Netzwerk Umweltbildung an der Radlertankstelle in Offingen und machten uns auf die Suche nach dem „Löwenzahn- und Gänseblümchengeheimnis“. Mit dem Gedicht von Josef Guggenmos stimmten wir uns auf die so vielseitig einsetzbare Wildpflanze „Löwenzahn“ ein. Wir erfuhren an diesem Nachmittag viel über die Besonderheiten und auch Gemeinsamkeiten von Löwenzahn und Gänseblümchen (und nebenbei auch über andere Pflanzen, die so an der Donau wachsen) und wurden dadurch auch sehr sensibilisiert für einen achtsamen Umgang mit der Natur. Wir stellten mit Connys im Bollerwagen mitgebrachten Kocher, Olivenöl und Bienenwachs noch ein Gänseblümchenbalsam für trockene Haut und zur Lippenpflege her, naschten Brote mit Löwenzahnhonig und -blüten und schlossen den lehrreichen und fröhlichen Nachmittag mit der Gestaltung einer Wildblumenkarte ab.
Danke für`s Dabeisein an alle Beteiligten!
 

Ferienprogramm in den Osterferien 2022: Wir basteln ein Insektenhotel


Am Dienstagvormittag in der ersten Osterferienwoche trafen sich Mädchen und Jungs im Alter zwischen sechs und acht Jahren im Klaiberhaus in Offingen, um aus einer leeren Konservendose ein „Insektenhotel“ zu basteln. Ein Insektenhaus ist eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten.
Mit großem Eifer und einer unglaublichen Ausdauer machten sich die Kinder an die Arbeit, so dass nach den zwei Stunden wunderschön gestaltete „Häuser“ entstanden sind. Wenn ein geschütztes Plätzchen im Garten oder auf dem Balkon gefunden wurde, sind mittlerweile bestimmt schon die ersten kleinen Bewohner in ihr neues Heim eingezogen. Neben dem Basteln haben die Kinder noch etwas über Insekten und deren Besonderheiten erfahren können.
 

Wir basteln ein Osternest am 05.04.2022 auf dem Süß-Hof in Offingen

„Wir basteln ein Osternest“ war unser Vorhaben mit Frau Klauser. Auf dem Süß-Hof in Offingen durften wir uns an einem Nachmittag vor Ostern zu dieser gemeinsamen Bastelaktion mit Eltern und Kindern treffen. Aus Baumscheiben, Birkenzweigen, selbst mitgebrachten Schneckenhäusern, weiteren Naturmaterialien und sonstigem Allerlei sind wunderschöne, sehr individuell gestaltete Nester entstanden, in die der Osterhase sicherlich etwas hineinlegen wollte…Zum Abschluss dieser gelungenen Aktion bekamen wir auch noch eine Hofführung und konnten den Hühnern fast beim Eierlegen zusehen.

Vielen Dank allen Beteiligten für`s Ermöglichen, Dabeisein und Mitgestalten!

17.02.22 - Online-Vortrag mit Jürgen Maaßmann

zum Thema "Bewegung, Wahrnehmung und Spiel – mit praktischen Alltagstipps für Familien mit Babys bis zu einem Jahr" in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten Krumbach

27.01.22 - Online-Vortrag mit Stefan Vielweib zum Thema "Ein Klick - ein Risiko"

Der medienpädagogisch geschulte und erfahrene Experte Stefan Vielweib gab uns unter den Schlagwörtern Verstsändnis - Verantwortung - Kompetenz praktische Tipps, wie wir unsere Kinder im Umgang mit dem Internet begleiten und fördern können. Auch Themen wie Smarthphone-Nutzung kamen in den Fragen zur Sprache!

Danke für diesen abwechslungsreichen und äußerst bereichernden Abend!

23.11.21 - Online-Vortrag mit Melanie Rampp zum Thema "Schlaf Kindlein, schlaf... oder doch nicht?"

 

Interne Links






Externe Links